Im Schwarzweiß Fotolabor bieten wir Ihnen neben einer professionellen Fotoentwicklung und -vergrößerung noch weitere Angebote: Als Atelier für analoges Handwerk möchten wir nicht nur unser Wissen um die schwarzweiß Entwicklung und Vergrößerung in speziellen Kursen weitergeben, auch bieten wir Ihnen unsere Räumlichkeiten für Ihre eigenen analogen Fotoarbeiten an. Außerdem möchten wir mit einem Stipendien-Angebot unseren Beitrag zur Förderung junger Talente im Bereich der schwarzweiß Fotografie leisten.

Ausstattung

Unser Labor verfügt über folgende technische Ausstattung:

Durst Laborator 138 S

Durst Color Laborator 184 Lacobox 100 + Durst Est 301

Leitz FocomaT Ic + Kienzle Primos VC 66/100

Trockner Ilfolab 1250 RC Ilford

Baryttrockner Meteor standard-H

Epson Perfection | V800 Photo

Kurse

Einzelkurs: Schwarzweiß Entwicklung & Vergrößerung

Der Kurs richtet sich an Anfängerinnen und Anfänger wie Interessierte der analogen Laborarbeit und dezidiert an Liebhaberinnen und Liebhaber der schwarzweißen Fotografie. In intensiver Betreuung werden die Grundtechniken der Entwicklungsarbeit und Vergrößerung erlernt.

Termin: Nach Vereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten

Themen:

  • Arbeitsprozesse vom Negativ zum Positiv-Print

  • Entwicklungsprozess eines belichteten Films

  • Erarbeiten einer Gradationsreihe

  • Erstellen von PE-Postkarten vom Kleinbild

  • Anfertigung eines ca. 30x40cm Barytprint vom Mittelformat

Gebühr: 250€ inkl. Materialien

Anmeldung per E-Mail an mail@schwarzweiss-fotolabor.de

Nach verbindlicher Anmeldung bekommen Sie eine Bestätigung mit detaillierten Informationen zum Kurs.

Offenes Labor – Kurs I:

Gruppenkurs: Schwarzweiß Vergrößerung

Der Kurs richtet sich an Anfängerinnen und Anfänger wie Interessierte der analogen Laborarbeit und dezidiert an Liebhaberinnen und Liebhaber der schwarzweißen Fotografie. In Klein-Gruppen bis maximal fünf Personen werden die Grundtechniken der Vergrößerung im Schwarzweiß-Bereich erlernt.

Termine: 13.07. & 14.07.2019

Zeiten:

  • 13.07. 10:00-18:00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)

  • 14.07. 11:00-18:00 Uhr (inkl. 1 Stunde Pause)

Themen:

  • Arbeitsprozesse vom Negativ zum Positiv-Print

  • Erarbeiten einer Gradationsreihe

  • Erstellen von PE-Postkarten vom Kleinbild

  • Anfertigung eines ca. 30x40cm Barytprints vom Mittelformat

Teilnehmerzahl: mind. 2 / max. 5 Personen

Gebühr: 200€ inkl. Materialien (pro Person)

Anmeldung per E-Mail an mail@schwarzweiss-fotolabor.de

Nach verbindlicher Anmeldung bekommen Sie eine Bestätigung mit detaillierten Informationen zum Kurs.

Mieten

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten unser Schwarzweiß Fotolabor für Ihre eigenen Entwicklungs- und Vergrößerungsarbeiten zu nutzen.

Sie können die Räume in der Erkrather Straße von Freitag bis Sonntag anmieten und eine individuelle Betreuung in Anspruch nehmen.

Oder Sie treten unserer Laborgemeinschaft bei und profitieren von einem unschlagbaren Preis, wie hoher Flexibilität in der Labor-Nutzung.

Anmietung – Preise (inkl. Chemie / zzgl. Fotopapier):

1 Tag à max. 8 Stunden: 60 €

2-Tages-Block: 150 € (zeitliche Flexibilität)

Für Studierende der Fotografie bieten wir individuell und nach Absprache gesonderte Preise an.

Laborgemeinschaft – Preise und Nutzungsbedingungen:

Monatlicher Pauschalbetrag: 150 € (reduziert: 100 €)

Nutzung der Räume in der Erkrather Straße außerhalb der Geschäftszeiten möglich, Mindestzeitraum 6 Monate. Monatlicher Beitrag unabhängig der Häufigkeit der Nutzung. In den Kosten sind Chemie und Fotopapier bis 30x40cm enthalten. Zusätzlich bieten wir Ihnen reduzierte Preise für Papierformate über 30x40cm an. Die Laborgemeinschaft kann aus maximal drei Personen bestehen.

Buchung

Aufgrund begrenzter Kapazitäten kann es zu Wartezeiten kommen, jedoch besteht die Möglichkeit sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Sie bekommen Bescheid sobald ein Platz oder einzelne Termine verfügbar sind.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns für weitere Informationen bitte per E-Mail an mail@schwarzweiss-fotolabor.de.

Stipendium

Sommerstipendium für Künstlerinnen und Künstler

Wir bieten jedes Jahr ein Sommerstipendium im Zeitraum von Juli bis September an, dieses richtet sich an Künstlerinnen und Künstler, Fotografinnen und Fotografen und Studierende der Fotografie. Das Stipendium beinhaltet freie Labor-Nutzung sowie eine Ausstellungsmöglichkeit in den Laborräumen. Bitte bewerben Sie sich mit einem aussagekräftigen Portfolio und einer kurzen Beschreibung zum Projekt, das in den Räumen des Labors umgesetzt werden soll.

Bewerbungsschluss: 30. April

Bewerbung ausschließlich per E-Mail an: mail@schwarzweiss-fotolabor.de