WASHI Film „W“ ISO 25 – Papier Film

13.0016.00

  • handgefertigter othochromatischer schwarzweiß Film
  • japanisches Kozo Papier
  • einzigartiger Faser Effekt
  • hohe Empfindlichkeit blaues Licht für Stadtfotografie, Porträt & Stillleben

Hersteller: WASHI FILM EURL
Made in France
Produkt: FILM WASHI | Format: 135 / 120 / 620 / 4×5” / 5×7” / 8×10”
Material:
Kozo Papier, 28 gr/m²
Empfindlichkeit:
25 ISO |  Spektrale Empfindlichkeit: Maximum 545nm
DX Code: nein
Aufnahmen: 16 Bilder für 135 & 120 & 620 / Planfilm: 12 Bilder
Textur: sehr stark | Kontrast: sehr stark

Artikelzustand: neu | Filmpatrone: wiederverwendet & einwandfreier Zustand
Lagerung: Kühlschrank

Clear
SKU: N/A Kategorie:

Description

“W” ist ein orthochromatischer Film, auf hanbeschichtetem Moriki Papier Tosa Washi (Kozo), welches direkt auf das Negativ einen einzigartigen Faser Effekt liefert, inspiriert vom Piktorialismus. Der Film hat eine hohe Lichtempfindlichkeit gegenüber blau, weniger gegenüber grün und gar keine Empfindlichkeit bei rotem Licht. Daher können die besten Ergebnisse in der Stadtfotografie, bei Porträts und bei Stillleben Fotografie erzielt werden.

Die Filmrollen mit dem Format 120 können normal in die Kamera eingelegt werden. Beim Format 135 ist es wichtig den Hebel beim Einlegen vorsichtig zu betätigen. Versuchen Sie nicht mehr als 16 Aufnahmen zu machen, da der Papierfilm sehr fragil ist und sonst die Gefahr besteht ihn ernsthaft zu beschädigen. Film “V” 135 ist nicht kompatibel mit einigen automatischen Kameras, aufgrund der Recycling-Filmkassette ohne DX Code.

Die Belichtungszeit ändert sich abhängig von den Lichtbedingungen und von der Art des Entwicklers. Der Film “W” hat keinen großen Belichtungsspielraum und reagiert bei künstliche Lichtquellen weniger gut.

Papierfilm kann nicht auf moderne Entwicklungsspulen gewickelt werden, da er sehr dünn und nachgiebig ist. Stattdessen können Sie alte Tanks wie die von Correx oder Souplinox nutzen.

Film “W” muss mit Papierentwickler in offenen Becken in der Dunkelkammer entwickelt werden. Der Rollfilm muss nach dem Eintauchen im Becken hin und her bewegt werden. Befolgen Sie diese Schritte:

  • Vorwaschen in klarem Wasser
  • in Entwickler eintauchen (2 bis 3 Minuten)­­
  • in klarem Wasser waschen, kein Essig Stopp-Bad
  • in Fixierer eintauchen, bis völlige Ablösung der restlichen weißen Emulsion
  • für mindestens 15 Minuten in kaltem klaren Wasser waschen, kein direkter Strahl auf den Film
  • Film aufhängen und trocknen lassen

Film “W” hat hohe Kontraste und muss präzise belichtet werden, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Dies ist bei Objekten mit weniger Kontrast gegeben. Für Landschaftsfotografie sollte die kleinste Empfindlichkeit (3/6 ISO) gewählt werden, um das Spektrum der Grünschattierungen zu erweitern. Mit dem Format 135 können sie das Einrollen des Films während des Trocknens verhindern, wenn Sie Zahnstocher in die Perforation stecken. Bei der Porträtfotografie ist es besser die Belichtungsmessung direkt am Subjekt auszuführen, denn Orthochromatik kann das Messgerät täuschen. Da die Emulsion dieses Films ähnlich der schwarzweiß Papier Emulsion ist, können sie den Film ohne Probleme bei der Langzeitbelichtung einer Lochkamera verwenden. Der Film kann auch als Druckerpapier (Grad 3) genutzt werden.

Datenblatt

Additional information

Format

4'' x 5'', 5'' x 7'', 8'' x 10'', 120, 135, 620